„Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.“- A. Schweitzer

Mit dem Ziel der Nachhaltigkeit wurden anlässlich des Stadtjubiläums in Lübbenau verschiedene Projekte realisiert, die der Standortbestimmung und der Besinnung auf die sozial-kulturelle Identität dienen. Namenspatron für das Projekt „Schweitzer

Eck“ ist natürlich der Universalgelehrte Albert Schweitzer. Wir wollten dem Deutsch-Franzosen ein übergroßes Denkmal setzen und den Anwohnern Anlass zum Träumen und Nachdenken geben. 

Wir erstellten für dieses Projekt grafische Landschaftsansichten mit afrikanischer Flora und Fauna und recherchierten in Archiven alte Aufnahmen von Albert Schweitzer. Für die Umsetzung griffen wir auf unser gesamtes gesammeltes Fachwissen zurück. So sind Teile der Motive klassisch per Hand und in Schablonentechnik aufgetragen worden während große Flächen mit Punkt- und verschiedenen Linienrastergrafiken versehen wurden.

Mit diesen Techniken erzeugen wir auch sanfte Farbverläufe ohne die Farbe zu wechseln. Das geht enorm schnell und ist damit auch preisgünstiger als alternative Techniken wie bspw. ein großflächiger Anstrich. 
Auch die schablonierte Fassadenbeschriftung, die wir für Innen- und Aussenfassaden entwickelt haben stammt aus unserem Hause, ebenso wie der Entwurf des Logos für das "Schweitzer Eck"


Leistungsphasen
Entwurf (Fassadenmotiv & Logo)
Ausführungsplanung
Ausführung vor Ort

Technik
Rastergrafik / Farbkonzept
Acryl auf WDVS