Viewing entries in
Fußboden-Design

30.000 gemalte Punkte - Was für ein Zahnarzt!

30.000 gemalte Punkte - Was für ein Zahnarzt!

Für diese Zahnarzt-Praxis (KU64) in Berlin Berlin gestalteten wir zwei Wandmotive, die man nur aus bestimmten Blickwinkeln erkennen kann. Die anamophotische Illusion auf Wände, Fußboden und Decke begeistert seither Kunden und Mitarbeiter.

Folge dem Blauen Teppich!

Folge dem Blauen Teppich!

Was tun, wenn der Weg ins eigene Haus nicht zu finden ist? Mit einer Kombination aus einer Skulptur, Fassadenbeschriftung und Bodenbeschichtung schicken wir Besucher zum richtigen Eingang. 

EEZ Aurich

EEZ Aurich

Ca. 110.000 Besucher zählt das Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum (EEZ) in Aurich jährlich. Eine Fußbodengestaltung muss da einiges aushalten. Wir punkteten mit Erfahrung und Weitsicht und fahren seitdem mit unseren Kids selbst gelegentlich zum Lernen und Spielen nach Ostfriesland. 

Hilfe! Putzpiraten & ZAHNIBALEN!!!!

Hilfe! Putzpiraten & ZAHNIBALEN!!!!

Jeder erinnert sich an die Zahnarztbesuche seiner Kindheit: unpersönliche und laaaaaangweilige Wartezimmer. Untätigkeit mischte sich mit Angst vor dem Bohrer, der im schlimmsten Fall auch überall in der Praxis zu hören war.

In touch with Skoda

In touch with Skoda

Für den Marken-Pavillon von Škoda in der VW Autostadt übernahmen wir Planung und Ausführung der graphischen Gestaltungselemente an Wänden und Böden. Das von Triad Berlin und Milla und Partner gemeinsam entwickelte Projekt umfasst rund 650 Quadratmeter Ausstellungs- und Aktionsflächen.

VW - Drehwurm

VW - Drehwurm

Die Autostadt schuf mit dem MobiVersum eine Welt, die für Erwachsene eine Reise zum „inneren Kind“ und für Kinder eine spannende und lehrreiche Erfahrung bietet. Der Besucher erlebt eine Abfolge von Raumsequenzen, in denen faszinierende Inszenierungen Aspekte vonMobilität und Zeit erlebbar machen.

Projekt mit Happy End

Projekt mit Happy End

Was braucht man zum Glück? Mit dem Zürich Pavillon „Happy End - Auf den Spuren des Glücks“ wurde diese Frage thematisiert. Für eine spannende Reise durch sieben Erlebnisräume haben wir die Umsetzung eines informativen Leitsystems auf Strukturputz, Betonestrich und Stoff übernommen.