Wir sind die Größten

Wir sind die Größten

Weißwasser steht zum Eishockey. Das kann man jetzt auch gegenüber der Eisarena in der Lausitzer Stadt sehen. Ein riesiger Angreifer stürmt hier für das Hockeytown-Selbstbewusstsein. 

220 Hotelzimmer in 22 Tagen!

220 Hotelzimmer in 22 Tagen!

Die Top-Architekten von Graft entwarfen in Belgrad ein einzigartiges Design-Hotel. Wir gestalteten über 200 Wände und Mauern in den Zimmern mit unserer Rasterbildtechnik auf Beton-Putz und realisierten ein Leitsystem.

 

"Farbexplosion" in Ludwigshafen

"Farbexplosion" in Ludwigshafen

So muss Industrie-Architektur aussehen! Der Beton-Neubunker des Müllheiz-Kraftwerks in Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz bei Mannheim wurde mit unserem Anstrich zum Kunstwerk saniert. Aus hässlich mach schön mit Farbe.

Plattenbau macht ne große Welle am See!

Plattenbau macht ne große Welle am See!

Ein Wohnhaus in Senftenberg wurde umfangreich saniert. Mit unserer Farbbeschichtung brachten wir eine gigantische Welle auf den Putz und die Balkonverkleidungen. Aus Platte wird Wohnen unter dem Wasser.

Vorsicht: Kletternde Elefanten

Vorsicht: Kletternde Elefanten

Wenn der Cottbuser Tierpark ruft, helfen wir gerne. Eine weitere tierische Arbeit in unserer Heimatstadt Cottbus entstand auf betreiben des Fördervereins des Tierparks. Wir machten aus den beiden Dickhäutern begabte Kletterer.

Fassadendämmung kann auch Kunst sein

Fassadendämmung kann auch Kunst sein

Für die Agentur Raumprobe in Stuttgart entwickelten wir ein Ausstellungsstück um unsere Möglichkeiten der Fassadengestaltung darzustellen.

Unterwasser bohren tut nicht weh

Unterwasser bohren tut nicht weh

Das Erwecken von Assoziationsfähigkeiten zum Thema Unterwasserwelt war Gestaltungsphilosophie für diese Berliner Zahnarztpraxis. Es galt, ein riesiges „Ablenkungsmanöver“ zu inszenieren, um den kleinen Patienten diese Grundangst vor dem Zahnarztbesuch zu nehmen.

Grün im Klinikum

Grün im Klinikum

Die vormals recht schmucklose und unpersönliche Kantine sollte ein Ort der Erholung sein und jeden Gast vergessen lassen, dass er oder sie sich in einem Krankenhaus befindet. Mit unserem speziellen Rasterbild-Verfahren konnten wir die Wiese als fotorealistisches Motiv auf Wände und Interieur auftragen. 

Wow: ist das 3D?

Wow: ist das 3D?

Ganz im Sinne von „Kreative Raumgestaltung braucht mehr als Farbe“ sind wir von Brillux beauftragt worden, einen Entwurf für das Artrium des neuen Hauptgebäudes in Münster zu konzipieren. Hier wird das technisch Mögliche mit fiktionalen Spekulationen angereichert.

 

Früher wurde hier geschossen!

Früher wurde hier geschossen!

Die Gedenkstätte Berliner Mauer wurde um eine dauerhaft zugängliche Open-Air-Ausstellung auf dem ehemaligen Mauerstreifen an der Südseite der Bernauer Straße erweitert.

Ist das echt? Nein gemalt!

Ist das echt? Nein gemalt!

Wie schön wäre es, wenn unsere Städte aussehen würden wie in Kinderbüchern und Comics? Ein Wasserwerk hat gut erkennbar einen Wasserhahn auf dem Dach und die Post ist knallgelb. 

Hilfe! Putzpiraten & ZAHNIBALEN!!!!

Hilfe! Putzpiraten & ZAHNIBALEN!!!!

Jeder erinnert sich an die Zahnarztbesuche seiner Kindheit: unpersönliche und laaaaaangweilige Wartezimmer. Untätigkeit mischte sich mit Angst vor dem Bohrer, der im schlimmsten Fall auch überall in der Praxis zu hören war.

Früher war hier auch viel los

Früher war hier auch viel los

Unserem Kunden war es sehr wichtig, den historischen Zusammenhang des Gebäudes zu symbolisieren und als Wandmalerei visuell erlebbar zu machen.

Hüpf! Halberstadt

Hüpf! Halberstadt

Für ein zentrumsnahes Wohngebäude der Halberstädter Wohnungsgesellschaft (HaWoGe) entwarfen wir das Motiv eines tobenden Mädchens, welches ausgelassen von einer Couch springt.

Porenbeton spricht durch Farbe & Grafik

Porenbeton spricht durch Farbe & Grafik

Das A10-Center in Wildau bei Berlin gehört zu den renommiertesten Shopping Malls in der Region Berlin/ Brandenburg. Der Triangel-Erweiterungsbau, entworfen von einem US-amerikanischen Designbüro, bot uns die Gestaltung von rund 4000 m² Fassade. 

VW mag`s Weiß auf Weiß

VW mag`s Weiß auf Weiß

Die Gläserne Manufaktur in Dresden überrascht ihre Besucher mit einem besonderen Ausstellungsraum. Weiße Farbe auf einer weißen Fassade wird nur durch unterschiedliche Oberflächen sichtbar. Die Wirkung ist genial.

Pücklers Blick

Pücklers Blick

Fürst Pückler ist eine herausragende Persönlichkeit der Cottbuser Geschichte und wurde von uns in einer Wandbild-Trilogie im Herzen der Stadt verewigt. Die überdimensionalen Fassaden geben interessante Einblicke in historisches Wohnumfeld und zeigen den „Gartenfürst“in drei wichtigen Lebensphasen.

In touch with Skoda

In touch with Skoda

Für den Marken-Pavillon von Škoda in der VW Autostadt übernahmen wir Planung und Ausführung der graphischen Gestaltungselemente an Wänden und Böden. Das von Triad Berlin und Milla und Partner gemeinsam entwickelte Projekt umfasst rund 650 Quadratmeter Ausstellungs- und Aktionsflächen.

Kleine Schrift malen (nach Zahlen)

Kleine Schrift malen (nach Zahlen)

Das Siemens Forum im markanten Bau des renommierten Architekten Richard Meier informiert über zukunftsweisende Innovationen.

Einheitliche Uneinigkeit würden wir sagen

Einheitliche Uneinigkeit würden wir sagen

Grundidee für diesen Wettbewerbsbeitrag ist es, einen Ort zu schaffen an dem multisensorisch erfahrbar wird, dass die deutsche Wiedervereinigung ein langwieriger, schwieriger und anhaltender Prozess ist und die friedliche Revolution ein erlebtes Weltwunder darstellt.