EIn Objekt, 3 Sichtachsen

Für die Agentur Raumprobe in Stuttgart entwickelten wir ein Ausstellungsstück um unsere Möglichkeiten der Fassadengestaltung darzustellen. Wir fanden es phaszinierend, ein Fassadenstück zu zeigen auf dem man in unterschiedlichen Winkeln 3 verschieden Motive erkennen kann.

Es handelt sich hierbei um ein speziell geschnittenes Stück Wärmedämmung, welches mit Epoxidharz verfestigt und beschichtet wurde. Die Skulptur wurde 3D geplant und danach handwerklich umgesetzt. Wie das ganze funktioniert, sehen sie um unteren Teil.

 

Video: Entwurf

 

Die Umsetzung

Der Entwurf wurde aufwendig in eine Strichrastergrafik umgewandelt und als Maskierungsschablonen umgesetzt. In mehreren Schritten wurden die 3 Motive per Lackierpistole aufgebracht.

Dabei bedienen wir uns einem Spezialverfahren, welches ein höchst präzises Arbeiten selbst auf sehr rauen Oberflächen ermöglicht. Die hier verwendete Rasterbild-Technik bedient sich einer optischen Täuschung.

 

VIDEO: Making of


Kunde
Strauss & Hillegaart GmbH, Eigenentwicklung
Für Raumprobe Stuttgart

Renderings
Strauss & Hillegaart GmbH

Objekt
Styroporkörper, geschnitten

Beschichtung
Härtung durch Epoxidharz und Sandstreuung
Beschichtung mit Acrylfarbe