Wo denn?!

Was tun, wenn nach einer umfangreichen Sanierung der Weg in das eigene Haus nicht zu finden ist? Dieses Problem hatte auch das Lensing Medienhaus in Dortmund: der wichtige Eingang für Mitarbeiter und (noch wichtiger) für Tagungsgäste und Geschäftspartner liegt etwas „versteckt“ auf einem Hinterhof. 

Dieser ist nur von der belebten Silberstraße aus zu erreichen. Das für die Sanierungen zuständige Planungsbüro Rainer Pfromm bat uns um eine Lösung für ein schlüssiges Wegeleitsystem, welches sich optisch gegen die Werbebotschaften der Einkaufsmeile durchsetzt.    

 

Wie?!

Der Blaue Teppich

Wir nutzten unsere Erfahrungen mit Fassadenbeschriftungen und deren Wirkung, um einen ersten optischen „Köder“ auszulegen: die ca. 2m große Hausnummer wurde prominent am Eingang geplant. Somit wurde der Eingang zum Hinterhof sichtbarer gemacht.
Doch das war uns nicht „Strauss und Hillegaart“ genug.

Wir experimentierten in 3D-Modellen mit verschiedenen Leitsystemen bis unser künstlerischer Leiter Thomas Strauss auf die Idee kam, dem Hinterhof mehr Persönlichkeit und einen Eyecatcher zu geben, der auch von der Straße aus zu sehen ist: eine 7m hohe Skulptur, ähnlich des „magischen Wasserhahns“. Eine überdimensionale Farbdose sollte einen nicht endenden Strom von cyan-blauer Farbe auf den Boden gießen und damit einen „blauen“ Teppich formen, der direkt zum Eingang führt.

 
 

Unser Ziel: Glückliche Kunden

0810_Dortmund_Sueper_7399.jpg
Ich freue mich jeden Morgen über den blauen Teppich zu gehen. Abends hat es dann schon fast eine romantische Anmutung, den Farbteppich bis zur Farbtonne abzuschreiten. Fast filmreif. Vor allem für unsere Kunden ist es ein schöner Blickfang und Wegweiser. Die Pförtnerin sagt dann einfach: ‘Folgen Sie einfach dem blauen Teppich bis zum Haupteingang.’
Die Zusammenarbeit war übrigens kreativ, zügig und professionell. Wenn wir einen neuen Farbteppich legen, dann gerne wieder mit Strauss & Hillegaart.
— Stephanie Süper / Geschäftsführerin Medienhaus Lensing Hilfswerk
 

ProjektAblauf

Projektdaten:


Leistungsphasen
Entwurf
Ausführungsplanung
Ausführung vor Ort

Technik
Boden: gefärbtes Epoxyd-Harz
Skulptur: Einzelanfertigung